Gewerberaummietrecht

Wir vertreten Gewerberaummieter in allen gewerberaummietrechtlichen Fragestellungen.

Im Gewerberaummietrecht sind zwei Themenfelder immer wieder aktuell:

Zum einen die Frage, wie man sich von einem befristeten Mietvertrag vorzeitig lösen kann, wenn die geschäftliche Situation sich nicht wie erwartet und geplant entwickelt. Hier gibt es verschiedene Ansatzpunkte, um vorzeitig aus dem Vertrag entlassen zu werden.

Auch vernachlässigt werden die Nebenkosten und Betriebskosten im Gewerberaummietrecht. Zu Unrecht bezahlen viele Gewerberaummieter die Nebenkosten ungeprüft oder nach nur oberflächlicher Prüfung. Dabei werden die Nebenkosten völlig zu Recht als „zweite Miete“ bezeichnet, denn sie erreichen schnell die gleiche Höhe wie der vereinbarte Kaltmietzins.

Gerade bei größeren Gewerbeeinheiten sollte unbedingt geprüft werden, ob die Nebenkosten zu Recht erhoben werden. Dabei kommt es auf die vertraglichen Vereinbarungen, deren Wirksamkeit, die Wahl der richtigen Umlageschlüssel und Kennzahlen wie auch auf die tatsächliche Auslösung der Kosten an.

Gerne prüfen wir für Sie in rechtlicher Hinsicht, welche Möglichkeiten zur Auflösung eines Vertrages oder zum Angreifen von Nebenkostenabrechnungen bestehen. Dabei arbeiten wir auch mit öffentlich bestellten Sachverständigen zusammen, die bei der Substantiierung entsprechender Klagen sehr hilfreich sein können.

Bitte schildern Sie uns unverbindlich Ihren Fall, gerne prüfen wir für Sie, welche Möglichkeiten in rechtlicher Hinsicht bestehen.

Rufen Sie uns an!
030 890 69 67-90

Ihr Name*

Ihre EMail-Adresse*

Ihre Telefonnummer

Ihre Nachricht

* Pflichtangabe