Im VW-Abgasskandal hat sich ein weiteres Oberlandesgericht hinter die geschädigten Käufer gestellt. Das Oberlandesgericht Koblenz hat mit Urteil vom 12.06.2019 - Az. 5 U 1318/18 entschieden, dass die Volkswagen AG dem Käufer eines vom Abgasskandal betroffenen Dieselfahrzeugs wegen vorsätzlicher sittenwidriger Schädigung zu Schadensersatz verpflichtet ist.

Der Kläger hatte einen gebrauchten VW Sharan, in dem der Dieselmotor EA189 verbaut ist, für 31.490,00 Euro als Jahreswagen gekauft. Nach Bekanntwerden des Abgasskandals verlangte er vom Hersteller Ersatz für den eingetretenen Schaden und wollte das Fahrzeug zurückgeben. In der ersten Instanz wies das LG Bad Kreuznach die Klage noch ab. Hiergegen wehrte sich der Käufer, legte Berufung ein und zog vor das OLG Koblenz. Dort bekam er schließlich Recht. Das Oberlandesgericht erkannte im Inverkehrbringen von Fahrzeugen mit einer unzulässigen Softwareprogrammierung eine vorsätzliche sittenwidrige Schädigung und gewerbsmäßigen Betrug durch den Volkswagen-Konzern. Der Hersteller sei daher zum Schadensersatz verpflichtet.

Der betroffene Kunde könne nunmehr sein Fahrzeug gegen Rückerstattung des vollen Kaufpreises zurückgeben. Für die 20.000 gefahrenen Kilometer habe er, ausgehend von einer Gesamtlaufleistung von 300.000 km, Nutzungsersatz in Höhe von 5.873,90 EUR zu bezahlen. Er erhielt daher 25.616,10 EUR zugesprochen.

Der VW-Konzern kündigte Revision an.

Fragen

Jetzt beraten lassen!

Stellen Sie uns Ihre rechtlichen Fragen. Einfach Formular ausfüllen und absenden - wir melden uns umgehend.
KONTAKT

Testimonials

Das sagen Mandanten über Dr. Sven Jürgens

ENGAGIERT

"In einem Internet-Video wurde ich auf Dr. Jürgens, im Gespräch über Arbeitsrecht mit einem anderen Anwalt, aufmerksam. Den Kontakt stellte ich über Anwalt.de her und in kurzer Zeit erhielt ich von ihm persönlich einen Rückruf. Wir hatten ein sehr freundliches Gespräch, in welchem schon deutlich wurde, wie engagiert und wissend Dr. Jürgens ist. Ob es arbeitsrechtlich nun weiteren Kontakt geben wird, hängt von der Sichtung meiner zugesandten Unterlagen sowie den eigentlichen Chancen auch wirtschaftlicher Art ab."

Dieter H.

"Danke, Herr Jürgens, für ihre Hilfe! Wir haben uns sehr gut bei ihnen aufgehoben gefühlt und sind froh, das wir gegen die Allianz gewonnen haben! Herzliche Grüsse."

BRANDSCHADEN REGULIERT

Frank B.

@anwalt.de

AUFHEBUNGVERTRAG 

"Absolut kompetent, schnell und freundlich.
Ein Lichtblick in der deutschen Servicelandschaft!"

Stefan B. 

AUGEN-OP

"Vielen Dank für die sehr kompetente Vertretung in einem nicht sehr einfachen und langwierigen Fall, der aber dann zu vollster Zufriedenheit für mich ausgegangen ist."

Jörg M. 

TELEFONISCHE RECHTSBERATUNG

"Meine Mail anfrage an Rechtsanwältin Juliane Frey leitete diese an Rechtsanwalt Dr. Jürgens wegen Überlastung weiter .Herr Dr. Jürgens hat sich innerhalb von 24 Stunden bei mir telefonisch gemeldet und mich sehr gut beraten. Die Beratung war Kostenlos.
Nochmals vielen Dank für die gute und ausführliche Beratung."

Stefan B. 

@anwalt.de

KÜNDIGUNG

"Ich kann Herrn Dr. Jürgens nur jedem weiterempfehlen. Seine Beratung ist spitze, er selbst ist sehr kompetent. Er erklärt alles bestens und lässt keine Fragen unbeantwortet. Bei Fragen ist er auch jederzeit erreichbar, was Gold wert ist."

Mirco G.

RÜCKMELDUNG

"Herr Dr. Jürgens hat sehr schnell auf meine Anfrage reagiert. Zudem die offene Frage umfassend beantwortet. Top!"

Werner S.

ERSTBERATUNG KÜNDIGUNG

"Herr Dr. Jürgens hat mich zeitnah, ausführlich,fair und kompetent in meiner Angelegenheit beraten und mir schnell weitergeholfen. Äußerst empfehlenswert!"

Stefan B.

@anwalt.de
MEHR TESTIMONIALS

Medien

Dr. Sven Jürgens ist bekannt aus der Berichterstattung von u. a. 
Medien
© Copyright 2021 - Dr. Sven Jürgens
envelopephone-handsetmap-markersmartphone
linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram