fbpx

Arbeitsrecht

Arbeitsrecht

Sie haben eine Kündigung erhalten? Dann ist es wichtig, schnell zu handeln. Nach Zugang der Kündigung haben Sie nur drei Wochen Zeit, beim zuständigen Arbeitsgericht Kündigungsschutzklage zu erheben.

Eine Kündigungsschutzklage ist dann möglich, wenn in dem Betrieb, in dem Sie beschäftigt sind, mehr als zehn Arbeitnehmer tätig sind und Sie länger als sechs Monate beschäftigt sind. Manchmal ist aber auch in anderen Fällen eine klageweise Abwehr der Kündigung möglich, etwa dann, wenn Sonderkündigungsschutz besteht. Wichtig ist, dass nicht nur die Dreiwochenfrist gilt: In manchen Fällen kann die Kündigung aus formalen Gründen zurückgewiesen werden. Dies muss unverzüglich erfolgen, also innerhalb weniger Tage. 

Wenn Sie eine Kündigung erhalten haben, sollten Sie deshalb sofort aktiv werden, es sei denn, Sie wollen diese akzeptieren. 

Wenn Sie Interesse an einer Erstberatung haben, die kostenlos und unverbindlich erfolgt, nehmen Sie gerne zu uns Kontakt auf.

Sie können auch gerne unseren Quickcheck machen, um zu prüfen, welche Möglichkeiten Sie haben.

Gerne unterstützen wir Sie im Rahmen von Kündigungsschutzverfahren oder beim Aushandeln von Aufhebungs- bzw. Abwicklungsverträgen und -vergleichen.

Dr. Sven Jürgens ist Rechtsanwalt seit 1997 und Fachanwalt für Arbeitsrecht seit 2002. In mehreren Tausend Fällen, die er erfolgreich abgeschlossen hat, hat er ein sehr tiefes Fachwissen und große praktische Erfahrung erworben.

Gerne stehen wir Ihnen mit Rat und Tat in allen arbeitsrechtlichen Fragestellungen zur Verfügung.

Dr. Sven Jürgens ist auch regelmäßig als Experte in medialen Berichterstattungen gefragt. So hat er bereits an zahlreichen Berichterstattungen des Fernsehsenders RTL in verschiedenen Formaten (Punkt12, Explosiv, RTL Nachtjournal, Team Wallraff etc.) mitgewirkt. Auch bei anderen Fernsehsendern (ARD Panorama, ZDF Wiso, SAT1 Frühstücksfernsehen etc.) war seine Meinung schon gefragt.

Bekannt aus den Medien

Gerne stehen wir auch Ihnen in allen Fragen zum Arbeitsrecht zur Verfügung. Bitte nehmen Sie gerne Kontakt auf.

Nehmen Sie Kontakt zu uns auf. Eine Ersteinschätzung bzw. ein erstes Telefongespräch erhalten Sie kostenlos. Gerne informieren wir Sie auch über die Möglichkeit der Finanzierung eines Rechtsstreits über eine Rechtsschutzversicherung bzw. die Kosten.

Wir freuen uns auf Sie.

Kündigungsschutz - Dr. Sven Jürgens

Kündigung erhalten

Formalien prüfen – möglicherweise muss unverzüglich zurückgewiesen werden!

Agentur für Arbeit umgehend informieren, um Nachteil für den Bezug von Arbeitslosengeld zu vermeiden

Innerhalb von drei Wochen ab Zugang Kündigungsschutzklage beim Arbeitsgericht erheben

Sonderkündigungsschutz prüfen

Weitere arbeitsrechtliche Themen

Abmahnung

Vergütung

Zeugnis

Datenschutz im Arbeitsrecht